All pH-Bloom
sizes

Previous slide
Next slide

pH-Regulator

pH+ ist einer unserer pH-Regulatoren. Ein ausgeglichener pH-Wert während der Wachstums- und Blütephase ist wichtig für eine gesunde, glückliche Pflanze.
pH+ wurde speziell entwickelt, um den pH-Wert sowohl in der Wachstums- als auch in der Blütephase zu erhöhen. pH+ besteht hauptsächlich aus Kaliumcarbonat und Kaliumhydroxid.
Weiterlesen
Usage

Use pH+ to balance your pH level.
Add this product after all the other products have been added.
You can use pH+ in the Bloom phase and the Growth phase.

Shake well before use
Keep out of reach of children
Store cool and tight. Store in the original packaging

Add pH+ until you’ve reached a pH level of 5,8 – 6,5

You only need a couple drops per gallon to increase your pH to the desired levels

NPK : 0 – 0 – 13

Available in : 1L – 5L – 10L – 20L

Be aware : Some value’s might not be available depending on each country

Benefits

Low in usage

Works great in increasing the pH levels

Specially designed for both phases

Schnelle Informationen

Ph +
Dosierung
NPK
Verfügbare Produktgrößen
Nutzungsphase

Erfahren Sie mehr über PH+

faq about pH+

You use pH+ grow to increase the pH level during both the grow and bloom phase.
It is suggested to let your pH fluctuate occasionally because this allows certain elements tob e absorbed slightly better than when the pH stays at a single pH rate.
pH is critical to having a great crop. By measuring your pH, growers get to know exactly what their plants need.

Yes. In Holland, we say: “measuring is knowing”. It is really important to measure the pH and EC, before feeding your plants. Optimal circumstances are when the pH and EC are between 5.8 and 6.5. When the pH is below 5.8 or above 6.5 your plants can become seriously damaged and lose their capability to grow strong and healthy.

It is just as important to measure the EC. When the EC is too low, shortages in nutrition can arise, which damages your plant. When the EC is too high it can lead to poisoning and burning. Both are just as harmful, so always follow the schedule as a guideline.

First of all, measuring for your pH and EC is essential to optimal plant growth. Let’s explain why:
EC, or electro conductivity, will tell you how concentrated the nutrients are in your water or substrate. Which could determine if your plants will suffer deficiencies or suffer from nutrient burn due to too high of a concentrate of nutrients.
pH is a measure of acidity or alkalinity. It can tell you if your plants will be able to absorb the nutrients from the substrate. If the pH is not within a specific range it can cause mineral deposits, root rot, and deficiencies among other things within your plant. The optimal pH range for proper nutrient absorption for water is 5.8-6.5.

The easiest way to explain the difference is by using a cup of tea.

Assume you have a cup of tea with sugar.

Sugar = EC in our example
The temperature of the water = pH

EC will tell you the amount of nutrients there are in your water or in our example, it will tell us how much sugar we have in our cup of tea. The more sugar we pour in, the higher the EC will be, making our tea very sweet.

pH will tell you if your plants will be able to uptake the nutrients from the soil or in our example the temperature of the water will tell us if we can drink the tea without burning our mouth. We check the temperature regularly to save ourselves from a burn or waiting too long and our tea getting cold. Plants can not check their pH like we can check our tea temperature, but that does not mean that they are not sensitive to it. In fact, plants are very sensitive and can only uptake nutrients (comparable to us drinking tea) if the pH is in between a range of 5.8 – 6.5. So, we must make sure to regularly check our plants’ pH to prevent nutrient burns or other issues.

pH-Regulator: Anhebung des pH-Werts für maximalen Ertrag 

pH+ ist einer unserer pH-Regulatoren. Ein ausgeglichener pH-Wert während der Wachstums- und Blütephase ist wichtig für eine gesunde, glückliche Pflanze. pH+ wurde speziell entwickelt, um den pH-Wert sowohl in der Wachstums- als auch in der Blütephase zu erhöhen. pH+ besteht hauptsächlich aus Kaliumcarbonat und Kaliumhydroxid.

The effect of the right pH value

Plants need different pH levels to efficiently absorb nutrients.
If the pH of the soil or growing medium is not optimal, plants may not be able to absorb certain nutrients, even if they are present in sufficient quantities.
This can lead to poor growth, reduced yields, and an increased risk of diseases and pests.
That is why it is important to regularly measure the pH value of the soil or growing medium and adjust it if necessary
to ensure that the plants receive the right amount of nutrients.
The optimal pH value for plant growth depends on the type of plant and the growing medium.

Previous slide
Next slide

PH +

pH-Regulator: Anhebung des pH-Werts für maximalen Ertrag
pH+ ist einer unserer pH-Regulatoren. Ein ausgeglichener pH-Wert während der Wachstums- und Blütephase ist wichtig für eine gesunde, glückliche Pflanze.
pH+ wurde speziell entwickelt, um den pH-Wert sowohl in der Wachstums- als auch in der Blütephase zu erhöhen. pH+ besteht hauptsächlich aus Kaliumcarbonat und Kaliumhydroxid.
Verwenden Sie pH +, um Ihren pH-Wert auszugleichen, nachdem Sie die Nährstoffe in BLOOM und VEG hinzugefügt haben Halten Sie Ihren pH-Wert zwischen 5,8 und 6,5, um sicherzustellen, dass alle Elemente von den Wurzeln aufgenommen werden Sie brauchen nur ein paar Tropfen pro Gallone, um Ihren pH-Wert auf das gewünschte Niveau zu bringen
Previous slide
Next slide

FAQ - PH +

Sie verwenden pH+ grow, um den pH-Wert sowohl in der Wachstums- als auch in der Blütephase zu erhöhen.
Es wird empfohlen, den pH-Wert gelegentlich schwanken zu lassen, weil dadurch bestimmte Elemente etwas besser absorbiert werden können, als wenn der pH-Wert auf einem einzigen Wert bleibt.
Der pH-Wert ist entscheidend für eine gute Ernte. Durch die Messung des pH-Werts erfahren die Grower genau, was ihre Pflanzen brauchen.
Ja. In Holland sagen wir: „Messen ist Wissen“. Es ist wirklich wichtig, den pH- und EC-Wert zu messen, bevor Sie Ihre Pflanzen düngen. Optimal ist es, wenn pH- und EC-Wert zwischen 5,8 und 6,5 liegen. Wenn der pH-Wert unter 5,8 oder über 6,5 liegt, können Ihre Pflanzen ernsthaft geschädigt werden und ihre Fähigkeit verlieren, stark und gesund zu wachsen. Genauso wichtig ist es, den EC-Wert zu messen. Wenn der EC-Wert zu niedrig ist, kann es zu Nährstoffmangel kommen, was Ihrer Pflanze schadet. Wenn der EC-Wert zu hoch ist, kann es zu Vergiftungen und Verbrennungen kommen. Beides ist gleichermaßen schädlich, also halten Sie sich immer an den Zeitplan als Richtschnur.
Zunächst einmal ist die Messung des pH- und EC-Werts für ein optimales Pflanzenwachstum unerlässlich. Lassen Sie uns erklären, warum: Der EC-Wert oder die elektrische Leitfähigkeit gibt Auskunft darüber, wie hoch die Nährstoffkonzentration in Ihrem Wasser oder Substrat ist. Dies kann ausschlaggebend dafür sein, ob Ihre Pflanzen unter Mangelerscheinungen oder Nährstoffverbrennungen aufgrund einer zu hohen Nährstoffkonzentration leiden werden. Der pH-Wert ist ein Maß für den Säuregrad oder die Alkalinität. Er gibt Aufschluss darüber, ob Ihre Pflanzen die Nährstoffe aus dem Substrat aufnehmen können. Liegt der pH-Wert nicht innerhalb eines bestimmten Bereichs, kann dies unter anderem zu Mineralablagerungen, Wurzelfäule und Mangelerscheinungen bei Ihren Pflanzen führen. Der optimale pH-Wert für eine gute Nährstoffaufnahme im Wasser liegt bei 5,8-6,5.   Am einfachsten lässt sich der Unterschied anhand einer Tasse Tee erklären.   Nehmen wir an, Sie trinken eine Tasse Tee mit Zucker.   Zucker = EC in unserem Beispiel Die Temperatur des Wassers = pH-Wert   Der EC-Wert gibt Aufschluss über die Menge der Nährstoffe in Ihrem Wasser oder in unserem Beispiel über die Menge des Zuckers in unserer Tasse Tee. Je mehr Zucker wir hineinschütten, desto höher ist der EC-Wert und desto süßer ist unser Tee.   Der pH-Wert gibt Auskunft darüber, ob die Pflanzen die Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen können, und in unserem Beispiel gibt die Wassertemperatur Auskunft darüber, ob wir den Tee trinken können, ohne uns den Mund zu verbrennen. Wir überprüfen die Temperatur regelmäßig, um uns vor Verbrennungen zu schützen oder um zu lange zu warten, bis der Tee kalt wird. Pflanzen können ihren pH-Wert nicht so überprüfen wie wir die Temperatur unseres Tees, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht empfindlich darauf reagieren. Tatsächlich sind Pflanzen sehr empfindlich und können nur dann Nährstoffe aufnehmen (vergleichbar mit uns, wenn wir Tee trinken), wenn der pH-Wert zwischen 5,8 und 6,5 liegt. Wir müssen also sicherstellen, dass wir den pH-Wert unserer Pflanzen regelmäßig überprüfen, um Nährstoffverbrennungen oder andere Probleme zu vermeiden.
pH-Wert: Entscheidend für beste Ergebnisse

Der pH-Wert ist entscheidend für eine gute Ernte. Durch die Messung des pH-Werts erfahren die Grower genau, was ihre Pflanzen brauchen. Wenn Sie also die besten Ergebnisse erzielen wollen, müssen Sie die Faktoren messen, die Ihre Ergebnisse direkt beeinflussen.

Im Erde kann der pH-Wert allein aufgrund des Substrats zwischen 5,8 und 6,2 schwanken.

Hydro/Coco, Sie sollten am unteren Ende dieses Verhältnisses bleiben, um pH 5,8, für eine optimale Nährstoffaufnahme.

*Es wird empfohlen, den pH-Wert gelegentlich schwanken zu lassen, weil dadurch bestimmte Elemente etwas besser aufgenommen werden können, als wenn der pH-Wert bei einem einzigen Wert bleibt.

Dutchpro Nutrients
Dutchpro Nutrients verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Hydrokulturbranche. Wir glauben, dass Pflanzen Medizin sind und für jeden, der sie benötigt, frei verfügbar sein sollten. Leider fördern andere Nährstoffmarken die übermäßige Nutzung von Nährstoffen, was die Qualität der angebauten Pflanzen mindert. Unsere Gründer begannen in Amsterdam und sahen dies als Gelegenheit, den Menschen das zu geben, was sie wollten. Sie schufen einfache und effektive Nährstoffe, ohne die Bank zu sprengen.